Ideen für Herbstaktivitäten mit Ihren Kindern

Alle Eltern wissen, wie wichtig es ist, dass sich Kinder auch im Herbst, wenn das Wetter nicht immer so toll ist, im Freien aufhalten. Aber ganz ehrlich: Es bedarf schon großer Überredungskünste, um die lieben Kleinen hinter dem Ofen hervorzulocken – respektive von ihren Smartphones, Tablets oder Computern loszureißen. Da muss das Angebot schon cool sein. Versuchen Sie es mit Aktivitäten, die das Digitale mit dem Realen verbinden. Hier drei Vorschläge:

Tipp Nummer 1: Eine App zum Erkennen von Blättern und Bäumen

Wenn Sie mit Ihren Kindern bunte Blätter oder Kastanien sammeln wollen, laden Sie sich am besten Apps herunter, mit denen beispielsweise Baumarten und die dazugehörigen Blätter sowie Baumfrüchte wie Eicheln, Bucheckern und verschiedene Zapfen bestimmt werden können. Apps wie PlantNet, Naturblick und Flora Incognita stehen zum Download zur Verfügung. Die Kamera einfach auf das Blatt oder die Frucht halten, und schon spuckt die App nicht nur den Namen aus, sondern auch jede Menge Zusatzinformationen. Demonstrieren Sie die App Ihren Kindern anhand einer Zimmerpflanze oder einer Blume in der Vase, und schon stürmen sie ins Freie, um die App dort auszuprobieren. Bieten Sie dazu noch ein Quiz an: Wer die meisten Pflanzen erkennt, bekommt einen Preis. Der Gewinner kann immer gleich an Ort und Stelle ermittelt werden.

Teil zwei des Spiels: Sie zeigen Ihren Kindern zu Hause kreative Dekorationen aus bunten Herbstblättern und Baumfrüchten. Was die Kinder als spannend anerkennen, hängt natürlich vom Alter ab. Ein Dreijähriger gibt sich mit einem Kastanien-Männchen oder einer Blättergirlande für das eigene Zimmer zufrieden. Ein Achtjähriger ist eher mit Grußkarten für die Mama zu locken oder mit einer Schale aus Herbstblättern. Man bläst einen Luftballon auf und beklebt die untere Hälfte mit Blättern. Wenn die Blätter trocken sind, lässt man den Ballon platzen. Auch machen sich mit Farbe besprühte Blätter gut in einem Bilderrahmen. All diese Anregungen und die dazugehörigen Anleitungen lassen sich im Internet finden.

Tipp Nummer 2: Das perfekte Herbstpicknick in Kassel und Umgebung

Picknick bei schönem Wetter kann jeder. Picknick im Herbst ist nur bei den harten Typen angesagt. Also: Auf geht’s zum Josephplatz in Kassel oder zum Murhardpark. Bereiten Sie dieses Outdoor-Event gemeinsam vor. Wenn Sie keinen idealen Platz kennen, suchen Sie danach im Internet. Hier gibt in der Regel jede Kommune Tipps für gemütliche Picknickplätze in der Umgebung. Dann schauen Sie nach schmackhaften Picknick-Rezepten. Sie können Ihr Outdoor-Event natürlich anhand des ultimativen Guides für das perfekte Herbstpicknick gestalten. Vielleicht haben die Kinder aber noch mehr Spaß daran, ihr eigenes Mahl zu kreieren, gern auch aus Resten aus dem Kühlschrank. Auch hierfür finden sich Anregungen im Internet. Und als besondere Herausforderung tragen Sie den Kindern auf, ein abfallfreies Essen in der Natur zu gestalten. Sie dürfen dabei natürlich online schmökern, wie man das zustande bringt. Alle Picknick-Orte in und um Kassel finden Sie hier.

Tipp Nummer 3: Basteln, kochen und feiern rund um den Kürbis

Herbstzeit ist Halloweenzeit. Egal ob groß oder klein – Kinder gruseln sich gern und verkleiden sich noch lieber als gruselige Gestalten. Zahlreiche Partys im Kindergarten oder in der Schule geben dazu Gelegenheit. Vielleicht wollen Ihre Kinder ja auch ihre eigene Halloween-Party schmeißen. Was dazugehört, können sie – neben eigenen Ideen – natürlich im Internet finden. Die Dekoration für einen solchen Gruselnachmittag muss voll den Ansprüchen der Kids genügen. Sie können aus getrocknetem Laub schreckliche Gesichter zaubern, Kürbisse nicht nur aushöhlen und daraus Fratzen schnitzen, sondern zusätzlich auch noch gruselig anmalen. Kaufen Sie Kürbisse am besten regional: Auf dem Kürbishof Steinmetz finden Sie im Herbst über 70 verschiedene Kürbissorten.

Übrigens erfreuen sich Kürbisfelder oder Kürbisfarmen zunehmender Beliebtheit. Dort finden sich die schönsten Kürbisse nicht nur zum Aushöhlen, sondern auch als Basis für Kunstobjekte. Starten Sie einen Wettbewerb in der Familie, wer den schönsten Kürbis gestaltet. Kopieren aus dem Internet ist ausdrücklich erlaubt.

Ein schneller Internetanschluss von Netcom Kassel ist bei all diesen Herbst-Aktivitäten von großem Vorteil, denn Geduld ist ja nicht gerade eine herausragende Eigenschaft von Kindern.

Willkommen im Kundenchat

Geben Sie bitte Ihren Namen und falls vorhanden einen Meeting code ein

Datenschutzinformationen für Nutzer unseres Live-Chats